Wie eine zweite Haut

Februar 2016 wurde das Architektenbüro Denton Associates mit der Sanierung des im Stadtviertel der Docklands in London gelegenen Schulungszentrum eines Transportunternehmens beauftragt.

Texaa® hatte gerade seinen Katalog über die neue „atmungsaktive Decke“ herausgebracht und dieses innovative Produkt auf einer Fachmesse in London präsentiert. Dazu der für Texaa® in London tätige Geschäftsträger Grégoire Comby: „Als ich den Architekten ein Muster unseres großmaschigen Textils in die Hand drückte, waren sie sofort sehr eingenommen von seiner Transparenz und Leichtigkeit. Sie sahen gleich die Vorteile, die ihnen unsere Lösung bot, insbesondere im Hinblick auf die Anforderungen ihres aktuellen Projekts. Dann ging alles sehr schnell. Der erste Einbau unserer atmungsaktiven Decke! Ich selbst wartete auch gespannt auf das Ergebnis und das ungemeine Potenzial dieses Produkts, das es noch auszuloten galt…“.

Wie kann man so unterschiedliche Haustechnikkomponenten wie Klimaanlage, Belüftung, Kabel, Leuchtmittel, etc. integrieren, ohne die Ästhetik der Eingangshalle zu beeinträchtigen? Der Zauber dieses großmaschigen, lichtdurchlässigen und raumstrukturierenden Textils ist seine Funktion als „atmungsaktive“ Decke, die schleierartig Wohnraum und Haustechnik voneinander abgrenzt… Die Deckenhöhe des Raumes selbst bleibt unangetastet, doch die Volumen werden durch das 1,50 m unter Deckenhöhe diskret angebrachte Velum neu strukturiert, als sei es eine Art von Baldachin: transparent, wenn man darunter steht, und opak, wenn man es aus der Schräge betrachtet. Das Reißverschlusssystem verschafft leichten Zugang für Wartungszwecke. Dazu Grégoire Comby: „Dieses neue Deckenkonzept inspiriert die Architekten, es beflügelt ihre Phantasie!“. Dieses erste Projekt ist nur der Auftakt für zahlreiche geplante oder in der Umsetzung befindliche Folgeprojekte, dank denen die unermesslichen Möglichkeiten dieses Systems noch ermessen werden können.

Projektname: hall d'accueil d'un immeuble de bureaux

Lieferjahr: 2016

Stadt / Land: Londres, Angleterre

Bauherr: Société de transport privé

Architekt: Denton Associates

Fotograf: Sylvaine Poitau

Wie können wir Ihnen helfen? F.A.Q.

Wie installiert man unsere Produkte?

Wir empfehlen, sich an Schreinern oder Raumausstattern für die Montage unserer Bespannung Vibrasto und unserer Vorhängen zu wenden. Die Montage der restlichen Produkten (Stereo Paneele, Strato Decke, Abso Deckenkissen, -Würfel, etc) kann auch beispielweise von Trockenbauern übernommen werden. Wir arbeiten mit einigen Handwerkern regelmäßig zusammen und können sie Ihnen weiterempfehlen. Gerne beraten wir aber auch den Dienstleister Ihres Vertrauens. Unsere Montageanleitungen finden Sie hier.

Technische Fragen?

Hier finden Sie alle unsere technischen Datenblätter. Der für Ihre Region zuständige Kundenberater hilft Ihnen gerne weiter, kontaktieren Sie ihn.

Wie kann man ein Angebot einholen oder eine Bestellung aufgeben ?

Für eine Terminanfrage, ein Angebot, eine Bestellung, eine Fristenangabe oder eine technische Auskunft, kontaktieren Sie einfach Ihr Kundenberater :

Caroline Franquet
+49 69/962 17 63 16
kontakt@texaa.de

Fertigungsfristen

Unsere Produkte werden nach Kundenwunsch gefertigt. Für die meisten unserer Standardprodukte beträgt die Fertigungsfrist 3 Wochen, für Sonderfertigungen sind 5 Wochen zu veranschlagen. Aber manchmal vollbringen wir auch Wunder, kontaktieren Sie uns.

Lieferzone

Wir können Ware weltweit liefern.

Ihre laufende Bestellung

Für Informationen über Ihre laufende Bestellung kontaktieren Sie bitte den links oben auf Ihrer Bestellung vermerkten Projektbegleiter.