Akustischer komfort
der universitatsmensa
auf der domaine Rockefeller

Die Universitätsmensa Rockefeller im 8. Arrondissement von Lyon befindet sich am nördlichen Ende der Rue Volney, in unmittelbarer Nähe der Medizinischen und Pharmazeutischen Fakultät und des Hôpital Edouard-Herriot.

Im Rahmen dieses Projekts sollten drei Speisesäle geschaffen werden:

–       1 großer Speisesaal für die Studenten (für die tägliche Versorgung von 2000 Studenten, 730 Sitzplätze)

–       1 Speisesaal für das Personal (150 Sitzplätze)

–       1 Speisesaal für Gäste (50 Sitzplätze).

DIE PROBLEMSTELLUNG

Dieser große Speisesaal mit 730 Sitzplätzen erwies sich als besonders problematisch. Er musste ausreichend groß gestaltet werden; es galt, die natürliche Beleuchtung zu berücksichtigen (ausgedehnte Glasfassaden, senkrecht einfallendes Licht); und die Deckenhöhe sollte keine „erdrückende Atmosphäre“ in diesem weitläufigen Raum erzeugen. Diese Rahmenbedingungen erwiesen sich als äußerst problematisch für die Akustik.

Die akustischen Faktoren eines solchen Projekts müssen den Anforderungen der seit dem 25. April 2003 für Ausbildungsstätten geltenden Schallschutznormen genügen. Für die Speisesäle von Restaurants gelten zum Beispiel folgende Nachhallzeiten (RT):

–       Speisesäle ≤ 250 m3: 0,4 s ≤ RT ≤ 0,8 s

–       Speisesäle > 250 m3: RT ≤ 1,2 s

DIE PROBLEMLÖSUNG

Die architektonischen und akustischen Gegebenheiten erforderten besondere Maßnahmen hinsichtlich der folgenden vier Punkte:

–       räumliche Aufteilung des Saals,

–       Auswahl von schallabsorbierenden Materialien,

–       Formgebung der Decken,

–       Umgestaltung der Volumina

Die Umgestaltung der Volumina

Um diesem Raum eine gute akustische Qualität zu verleihen, war es nötig, den Einfluss der parallelen Glasflächen so gering wie möglich zu halten (das HQE® -Verfahren [Hoher Umweltstandard] erfordert eine starke natürliche Beleuchtung),schallabsorbierende Strukturen in unmittelbarer Nähe der Studenten zu schaffen und klar definierte private Bereiche zu gestalten (Umgestaltung der Volumina). Wir haben uns für den Einsatz der schallabsorbierenden Schirme von Texaa® entschieden.

Der Lösungsansatz bestand in den akustisch wirksamen Hartschirmen von Texaa®, die eine starke Absorption im Frequenzbereich der menschlichen Sprache gewährleisten. Sie sind „mit einem Kern aus Melaminschaumstoff“ versehen (er besitzt den zusätzlichen Vorteil, dass beide Seiten des Schirms gleichermaßen absorbierend wirken). Darüber hinaus sorgen diese Schirme für farbliche Akzente (sehr vielfältige Farbpalette), für eine Strukturierung des Raums und für Übersichtlichkeit dank ihrer Durchbrüche.

Fazit

Anlässlich der Abnahme dieses Projekts wurden akustische Messungen in den möblierten Speisesälen durchgeführt. Dabei wurden verschiedene Positionen der Schallquelle und verschiedene Messpunkte berücksichtigt, um die innere Akustik dieses Raums bestmöglich zu charakterisieren. Die ermittelten Nachhallzeiten von etwa 0,6 s entsprachen den geltenden Schallschutznormen.

Projektname: Restaurant Universitaire Rockefeller

Bauherr: Crous de Lyon – Saint-Etienne

Bauleitung: X’TO Architectes, Pierre Dumas architecte

Akustiker: Europe Acoustique Ingénierie – EAI (Frédéric DUBOIS Gérant, Ingénieur INSA)

Fotograf: Studio Erick Saillet

Wie können wir Ihnen helfen? F.A.Q.

Wie kann ich ein Angebot einholen?

Bitte kontaktieren Sie den für Ihre Region zuständigen Kundenberater per Telefon oder Mail mit Angabe Ihrer Kontaktdaten und einer Bedarfsbeschreibung.

Wir unterbreiten Ihnen dann zeitnah ein Angebot.

Wie bestelle ich Texaa-Produkte?

Unsere Produkte werden nach Kundenwunsch gefertigt und sind auf Anfrage verfügbar, kontaktieren Sie einfach den für Ihre Region zuständigen Kundenberater. Wenn Sie bereits ein Angebot vorliegen haben, können Sie auch direkt mit dem links oben auf dem Angebot vermerkten Projektbegleiter Kontakt aufnehmen.

Wie installiert man unsere Produkte?

Unsere Produkte können problemlos von Schreinern und Raumausstattern installiert werden. Mit einigen arbeiten wir regelmäßig zusammen und können Sie Ihnen weiterempfehlen. Gerne beraten wir aber auch den Dienstleister Ihres Vertrauens. Unsere Montageanleitungen finden Sie hier.

Technische Fragen?

Hier finden Sie alle unsere technischen Datenblätter. Der für Ihre Region zuständige Kundenberater hilft Ihnen gerne weiter, kontaktieren Sie ihn.

Wie vereinbare ich einen Termin?

Unsere Kundenberater besuchen täglich die Baustellen und Kunden. Bitte kontaktieren Sie sie vorzugsweise per Mail mit Angabe Ihrer Terminwünsche.

Fertigungsfristen

Unsere Produkte werden nach Kundenwunsch gefertigt. Für die meisten unserer Standardprodukte beträgt die Lieferfrist 3 Wochen, für Sonderfertigungen sind 5 Wochen zu veranschlagen. Aber manchmal vollbringen wir auch Wunder, kontaktieren Sie uns.

Lieferzone

Alle Bestellungen ab 2500,- Euro werden portofrei innerhalb von Deutschland versendet. Wir versenden aber auch in andere Länder.

Wen anrufen?

Für ein Angebot, eine Fristenangabe, ein technische Auskunft wenden Sie sich gerne an uns unter +49 (0)69/962 17 63 16.

Ihre laufende Bestellung

Für Informationen über Ihre laufende Bestellung kontaktieren Sie bitte den links oben auf Ihrer Bestellung vermerkten Projektbegleiter.